Schützengilde Wasserschloss Klaffenbach e.V.

Unser Verein

Gruppenbild

Die Schützengilde Wasserschloss Klaffenbach e.V. ist ein kleiner Schützenverein mit familiärem Charakter. Da auch einige Ehefrauen „mitspielen“ bleibt eine gemütliche Atmosphäre erhalten.

Hervorgegangen aus der „Schützengilde Chemnitz“, einer Untergruppe des „Sachsenbundes“, gründete sich der Verein 1995 neu. Als „Schützengilde Wasserschloss Klaffenbach e.V.“ fand er eine neue Unterkunft im Wasserschloss zu Klaffenbach. Das gleichermaßen große Interesse aller Mitglieder an historischen Waffen und deren Geschichte schweißt die Gemeinschaft zusammen.

Der Verein präsentiert sich als historische Bürgerwehr bei Burg-, Schloss- und Heimatfesten.

In einem historischen Zeltlager soll dem Publikum das Leben und Wirken einer Bürgerwehr aus dem späten Mittelalter vermittelt werden. Schon im Mittelalter entstanden in vielen Städten Bürgerwehren mit der Aufgabe des Landes- und Bürgerschutzes. Sie sollen bereits im 16. Jahrhundert bestanden haben, lösten sich aber in den Wirren zum Ende des Dreißigjährigen Krieges meist auf und wurden dann später neu gegründet.

Waffenausstellung mit Vorführung der alten Technik sowie gelegentliche Salutschüsse mit „echtem Pulverdampf“ aus Gewehr, Muskete, Stangenbüchse und Kanone finden immer sehr viel Publikum. Aber auch das Schießen und Treffen mit alten Vorderladern beziehungsweise deren Nachbauten macht uns viel Spaß und gehört zum festen Bestandteil unseres Vereinslebens.

Regelmäßiges Schießtraining und darauffolgende Wettkämpfe ermöglichen die Schießstände in Markersdorf und Gelenau. Der anschließende Schwatz beim Gläschen Bier festigt Freundschaften und sorgt auch für einen gewissen Ausgleich zum täglichen „Überlebenskampf“.

Wir präsentieren die Geschichte der Vorderlader vom 14. bis zum 19. Jahrhundert

Auf Schloss- und Burgfesten, Volksfesten, Hochzeiten und historischen Märkten erfahren Sie bei uns die Entwicklungsgeschichte historischer Feuerwaffen eingerahmt in einem Bürgerwehrlager mit Zelten, Badehaus und Marketenderie. Erleben Sie Gerichtsverhandlungen und Verurteilungen am Pranger hautnah mit. Schnuppern Sie echten Pulverdampf bei der Vorführung von historischen Kanonen, Stangenbüchsen, Musketen und Gewehren. Wenn der Pulverdampf verraucht ist, bereitet Ihnen die Bademagd ein wohltuendes Bad in unserem Badehaus. Die Marketenderinnen bewirten Sie mit erfrischenden Getränken und das Lagervolk unterhält Sie mit dem mittelalterlichen Lagerleben.

Lassen Sie sich entführen in eine entspannte Welt ohne Technik und Stress.